Fachwerker/in für Gebäude- und Umweltdienstleistungen

v

Dieser Ausbildungsberuf wird auch genannt: Hauswart/in, Gebäudefachwerker/in

Ausbildungsinhalte

Diese Ausbildung eignet sich für Jugendliche mit handwerklichem Geschick und Interesse an einer vielseitigen Tätigkeit rund ums Gebäude. Während der dreijährigen Ausbildung werden Fertigkeiten und Kenntnisse in folgenden Bereichen vermittelt:

  • Reinigung und Pflege von Boden-, Wand- und Fensterflächen
  • Einfache Instandhaltungs-, Montage- und Wartungsarbeiten
  • Umgang mit Maschinen und Werkzeugen
  • Warentransport
  • Bestückung von Veranstaltungen
  • Pflege von Garten- und Außenanlagen

Berufschancen für Gebäudefachwerker/innen

Fachwerkerinnen für Gebäude- und Umweltdienstleistungen finden Arbeitsplätze in Gebäudereinigungsfirmen, im Bereich der Hausversorgung (Hausmeisterservice), bei der Betreuung von Wohnanlagen, Heimen, Veranstaltungshallen, Schulen und Krankenhäusern, in Bauhöfen sowie im handwerklichen Spektrum.

Mit einem Abschluss als Fachwerker/in besteht die Möglichkeit, sich in den Bereichen Gebäudereinigung sowie Garten- und Landschaftsbau weiter zu qualifizieren.

sophie_mienert
Ihre Ansprechpartnerin:
Sophie Mienert
Sozialdienst Ausbildung
Telefon 0711/952 55-733
s.mienert[at]annahaaghaus.de

Rasenmähen ist eine der Tätigkeiten in der Ausbildung zum Fachwerker für Gebäude- und Umweltdienstleistungen
Gebäudefachwerker in Ausbildung
Auszubildender in der Lehrwerkstatt des Anna-Haag-Hauses