Qualifizierung zur Fachkraft für Alltagsassistenz

v

Dieser Beruf wird auch genannt: Alltagsbegleiter/in

Kursinhalte

  • Grundlagen der Pflege, Hygiene, Ernährung und Hauswirtschaft
  • Alterserkrankungen, Demenz
  • Beschäftigung und Aktivierung
  • Kommunikation und Gesprächsführung
  • Rechtskunde
  • Bewerbungstraining
  • Erste Hilfe
  • Selbstfürsorge

Kursablauf

Die Kursdauer beträgt sechs Monate (in Teilzeit). Die Teilnehmer/innen werden zunächst sowohl im Unterricht als auch begleitend in unseren Praxisbereichen geschult. Im zweiten Teil finden Praxiserprobungen mit intensiver Begleitung durch unser Team statt. Am Ende schließt sich eine mehrwöchige Arbeitserprobung im zukünftigen Betrieb an. Nach Beendigung der Maßnahme wird ein Teilnahmezertifikat ausgehändigt.

Berufschancen

Die Qualifizierung zur Fachkraft für Alltagsassistenz ermöglicht einen beruflichen Einstieg in die stationäre Pflege (etwa in Altenpflegeheimen oder Wohneinrichtungen für Menschen mit Behinderung), ambulante Pflege- und Betreuungsdienste, Privathaushalte und Wohngemeinschaften für Senioren oder für Menschen mit Behinderung.

Die Umschulung wird über die Agentur für Arbeit oder die Jobcenter gefördert. Weitere Informationen finden Sie in unserer Broschüre »Qualifizierung zur Fachkraft für Alltagsassistenz« (pdf).


Ihre Ansprechpartnerin:
Lisette Meyer
Qualifizierung
Telefon 0711/952 55-902
l.meyer[at]annahaaghaus.de

Die Qualifizierung zur Fachkraft für Alltagsassistenz ermöglicht den beruflichen Einstieg in die Alltagsbetreuung.