Bildungsstätte

Unsere Bildungsstätte ist anerkannter Träger für berufliche Maßnahmen in haushaltsnahen, handwerklich-technischen und pflegerischen Berufsfeldern. Unsere Bildungsangebote richten sich an Schulabgänger, insbesondere an Schüler einer Sonderschule oder Förderschule, sowie an Erwachsene mit Qualifizierungs- und Weiterbildungsbedarf.

Unser Mehrgenerationenhaus mit seinen vielfältigen Arbeitsbereichen gibt den Teilnehmer/innen Einblicke in künftige Tätigkeitsfelder und ermöglicht so eine praxisnahe Qualifizierung. Unsere angehenden Autofachwerker erleben zudem die Praxis eines Großbetriebs am Flughafen Stuttgart. Derzeit bieten wir rund 200 Plätze in verschiedenen Ausbildungs-, Förder- und Qualifizierungsmaßnahmen sowie in der Berufsvorbereitung.

Reha-Ausbildung

Unsere Fachpraktiker-Ausbildungen sind auf junge Menschen mit schulischen Schwierigkeiten und Lernschwächen zugeschnitten. In dreijährigen Ausbildungen, die von der Agentur für Arbeit gefördert werden, können die Jugendlichen bei uns diese Berufe erlernen: Fachpraktiker/in Hauswirtschaft, Fachpraktiker/in Küche, Fachwerker/in für Gebäude- und Umweltdienstleistungen sowie Autofachwerker/in.

Fördergruppe für junge Menschen mit Behinderung

Die Fördergruppe ist eine Maßnahme der sogenannten Eingliederungshilfe für Menschen mit einer Behinderung. Hier nehmen wir Jugendliche und junge Erwachsene mit vorwiegend kognitiver Beeinträchtigung auf. Über den Zeitraum von drei Jahren hinweg werden sie gefördert, qualifiziert und beim Übergang auf einen Arbeitsplatz betreut.

Berufsorientierung für Jugendliche nach der Förderschule

Für Jugendliche, die nach dem Besuch einer Förderschule noch nicht direkt in eine Ausbildung starten können oder möchten, bieten wir einjährige Maßnahmen zur Berufsorientierung an. Unsere Sonderberufsfachschule (Vorqualifizierungsjahr Arbeit/Beruf – VAB) verbindet einen schulischen Rahmen mit Einblicken in hauswirtschaftliche bzw. handwerklich-technische Berufsfelder. In unseren Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen (BvB) nehmen die Praxiseinheiten deutlich mehr Raum ein.

Berufliche Weiterbildung

Erwachsenen bieten wir neue berufliche Perspektiven durch Umschulungs- und Qualifizierungsangebote. Unsere Umschulung führt zum Berufsabschluss Hauswirtschafter/in, umfasst die Ausbildungsinhalte der regulären Ausbildung und dauert 23 Monate. Mit unserer Qualifizierung zur Fachkraft für Alltagsassistenz bilden wir in sechsmonatigen Kursen Betreuungskräfte, oft auch Alltagsbegleiter genannt, aus.

Wichtigstes Ziel: ein Arbeitsplatz

Oberstes Ziel unserer Bildungsmaßnahmen ist die berufliche (Wieder-)Eingliederung. Alle Angebote orientieren sich an den Erfordernissen des Arbeitsmarktes. Dabei umfasst der personenbezogene Dienstleistungsbereich mit den Arbeitsschwerpunkten Speisenversorgung, Hauswirtschaft und Pflege ein besonders vielseitiges Tätigkeitsfeld mit guten Berufsaussichten. Aber auch unsere handwerklich-technischen Dienstleistungsberufe in den Bereichen Kraftfahrzeug bzw. Gebäude und Umwelt bieten sehr gute Berufschancen. Unser Vermittlungscenter sucht individuell passende Arbeitsplätze und unterstützt unsere Absolvent/innen beim Übergang auf den Arbeitsmarkt. So können wir regelmäßig mehr als 80 Prozent unserer Absolventen in sozialversicherungspflichtige Beschäftigungsverhältnisse vermitteln.

Wohnen mit pädagogischer Betreuung

Verschiedene Wohnformen mit pädagogischer Betreuung ergänzen unsere Bildungsmaßnahmen für Jugendliche und junge Erwachsene. Das Wohnangebot umfasst ein eigenes Internat, unser Sozialpädagogisch begleitetes Wohnen (SPBW) sowie Wohngemeinschaften mit ambulanter Betreuung.

roswita_braun
Ihre Ansprechpartnerin:
Roswita Braun
Bereichsleitung Bildungsstätte
Telefon 0711/952 55-35
r.braun[at]annahaaghaus.de

Zertifizierung nach AZAV

Das Anna Haag Mehrgenerationenhaus ist als Bildungsträger gemäß AZAV (Akkreditierungs- und  Zulassungsverordnung Arbeitsförderung) zertifiziert.